• Home
  • Rezepte
Rezept und Zutaten

Pita

Pita

Pita
Foto: Bulgarien+

Was ist eine Pita?

Die Pita ist eine traditionelle bulgarische Spezialität, die tief mit der bulgarischen Folklore und Kultur verwurzelt ist.

Die Pita wird zu verschiedenen Feiertagen zubereitet. Je nach Anlass kann die Pita mit verschiedenen Teigfigürchen dekoriert werden, die Gesundheit, Fruchtbarkeit oder Wohlergehen symbolisieren: z.B. Täubchen für Hochzeit, Kreuz für Glauben, Hufeisen für Glück. Für die Dekoration können auch Mohnsamen genutzt werden.

Lesezeit: 2 Minuten

Zutaten

  • ca. 1 kg Mehl
  • 4 Eier
  • 400 ml Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Soda
  • 1 Würfel Hefe

Zubereitung

  1. Die Hefe wird mit einem EL Zucker, halber Tasse Milch und 3-4 EL Mehl vermischt. Lassen Sie diese Mischung ruhen bis sie sich gedehnt hat.
  2. Geben Sie das Mehl in eine tiefe Schüssel und vermischen Sie es mit einem EL Salz. Machen Sie ein Loch in der Mitte für die restlichen Zutaten.
  3. Geben Sie 1 TL Soda in den Joghurt und gießen Sie ihn in das Loch. Geben Sie die Eier und das Öl dazu. Legen Sie ein Eigelb für später zur Seite. Dann fügen Sie die Hefemischung hinzu.
  4. Mit einem Löffel rühren Sie alles um. Dann fangen Sie an, den Teig zu kneten.
  5. Wenn der Teig fertig ist, decken Sie ihn mit einem Tuch oder einer Frischhaltefolie zu und lassen Sie ihn an einem warmen Ort (z.B. neben der Heizung oder dem vorgeheizten Ofen) aufgehen. Wenn der Teig seine Größe verdoppelt hat, wird er noch einmal kurz verknetet und in drei Teilen geschnitten. Jedes Teil wird in eine Kugel geknetet, die dann in drei Schichten ausgerollt werden. Die Schichten werden mit Butter eingeschmiert, über einander gelegt und in eine Rolle gerollt. Die Rolle wird dann in Scheiben ca. 2 cm dick geschnitten.
  6. Die Scheiben werden auf ein eingefettetes Blech gelegt und müssen noch einmal aufgehen, bis sie sich berühren. Mit dem Eigelb, das mit einem EL Essig verrührt wurde, wird die Pita eingeschmiert.
  7. Der Ofen wird bei 180 Grad vorgeheizt. Dann wird das Blech mit der Pita auf die mittlere Schiene gelegt und die Temperatur wird auf 200 Grad erhöht. Die Pita wird ca. 20 Minuten gold-braun gebacken.
« Ruska-Salat
» Mekitzi